Schlagwort-Archive: Aus- und Fortbildung

Lehrgang und Prüfung „Waffensachkunde – Schießsport“ im März 2022 (gem. § 7 WaffG) -leider ausgebucht

**************** leider ausgebucht ****************

Der Präsident des BDS Landesverbands Baden-Württemberg (und staatlich anerkannte Sachkunde-Ausbilder), Helmut Glaser, führt im Namen des Landesverbands folgende Schulung/Prüfung durch:

„Waffensachkunde – Schießsport“ gem. § 7 WaffG

(einschl. „Befähigung zur Standaufsicht“)

Teilnahme:

Die Teilnahme ist für BDS Mitglieder und für Mitglieder anderer schießsportlicher Verbände möglich, da der Ausbilder die staatliche Anerkennung und Zulassung besitzt.

Termine:

Schulung: Sa. + So., 19. und 20. März 2022; Beginn 10.00 Uhr; Ende: Offen , ca. 17.00/18.00
Prüfung:   Samstag, 26. März 2022 (ab ca. 11.00 Uhr, die genaue Uhrzeit wird bei der Schulung festgelegt)


Austragungsort:

Schulung: GSVBW Geschäftsstelle, Goethestr. 15; 74379 Ingersheim
Prüfung: Schützenhaus Sersheim (http://www.svsersheim.de/)

Hier die Details und das Anmeldeformular:

Einladung und Anmeldung „Sachkunde -Schießsport“ 

Wichtiger Hinweis: Die zum Zeitpunkt der Ausbildung geltenden Bestimmung in Bezug auf die Hygiene-Vorschriften anlässlich der Corona-Pandemie sind zwingend einzuhalten (aktuell 2G). Daher ist die Anzahl begrenzt.

Viele Grüße,
euer Helmut Glaser

Western S+R Test im April

Liebe Westernfreunde,

sofern uns die Corona-Restriktionen nicht noch „einen Strich durch die Rechnung machen“, hier die Ausschreibung und Anmeldung zum nächsten Western S+R Test im April:

Bis – hoffentlich – im April,
euer Landessportleiter Western, Dr. Peter Schüle

 

Absage Lehrgang „Vorbereitung zum BDS Schießleiter“ im Dezember 2021

Liebe Interessenten am Schießleiter-Lehrgang 11./12. Dez. 2021,

diese Zeiten meinen es nicht gut mit uns. Wegen der stark ansteigenden Infektionszahlen und der damit verbundenen Gesundheitsgefahren wird der Termin für den Schießleiter-Lehrgang zunächst abgesagt und auf einen späteren noch festzulegenden Termin verschoben.

Diese Entscheidung habe ich nicht leichtfertig getroffen. Eure Gesundheit ist das höchste Gut und das gilt es zu schützen. Aber derzeit kann niemand wirklich sagen, wie es mit der Corona-Pandemie weitergeht. Das Robert-Koch-Institut und die Landesregierung fordern eindringlich, alle nicht unbedingt erforderlichen Kontakte zu vermeiden, um den fortdauernden Anstieg der 4. Welle abzubremsen.

Und der Lehrgang an sich ist ja keine dringende Maßnahme. Euch geht auch nichts verloren; den Lehrgang können wir in den kommenden Monaten nachholen, wenn sich die Situation bessert. Um zusätzliche Verzögerungen zu vermeiden, kann ich folgendes Angebot machen:

Die Schießleiter-Prüfung ist ja bekanntermaßen auf Modulen aufgebaut. Mindestens eines dieser Module muss durch eine praktische Prüfung, d.h. Leitung eines Wettkampfs als verantwortlicher Schießleiter erfüllt werden. Weitere Module können z.B. auch durch mehrfache Teilnahme an Landes- oder Deutschen Meisterschaften in den letzten Jahren erfüllt werden.

Wer also noch einen Nachweis über die Leitung eines Wettkampfs erbringen will, kann das auch vor einem neuen Lehrgang im Rahmen der Bezirksmeisterschaft Nordbaden 2022 tun. Wir werden Euch auf Wunsch als Helfer bei einem entsprechenden Schießstand einteilen. Dazu teilt Ihr mir bitte mit, welche/s Modul/e Ihr bei der BM erbringen wollt.

Natürlich hoffen wir alle, dass im Frühjahr 2022 wieder eine Bezirksmeisterschaft in Nordbaden stattfinden kann (auch das bleibt abzuwarten).

Ich bitte um Verständnis für diese Entscheidung, die bewusst Eurer Gesundheit dienen soll.

Bitte teilt mir bis zum Jahresende mit, welche Module Ihr bei der BM 2022 absolvieren wollt.

Mit besten Grüßen
Werner Brede

Lehrgänge „Vorbereitung zum BDS Schießleiter“ im November und im Dezember

Der Landesausbildungsleiter, Wolfram Siegle, führt am
Sonntag 28.November 2021,  von 09:30 Uhr bis ca. 17:00 Uhr

einen Lehrgang „Vorbereitung zum Schießleiter“ (mit schriftlicher Prüfung) in
77871 Renchen,  Schützenhaus Alter Weg 1

durch.

Hier die Auschreibung und Anmeldung: Einladung Schießleiter Lehrgang in Renchen

 

Ein weiter Lehrgang findet am 11. und 12. Dezember in Mühlburg statt.

Hier die Auschreibung und Anmeldung: Einladung Schießleiter Lehrgang in Mühlburg

Hier noch Erläuterungen zu beiden Lehrgängen: Der Weg zum BDS Schießleiter

 

Ausbildungsangebote des Landesverbands müssen leider ausgesetzt werden

Update 1. März 2021:

Leider gilt das Öffnungsverbot für Schießanlagen (und damit die Ausübung des Schießsport) durch die Landesregierung B-W immer noch. Ebenso die Hygienevorgaben. Solange die Schießanlagen auf Grund der Verordnung der Landesregierung geschlossen bleiben müssen, können/dürfen wir leider immer noch keine Ausbildungen anbieten, da bei allen Ausbildungen der praktische Teil auf einem Schießstand geprüft werden muss.

*************************************************************************

Auf Grund der verstärkten Einschränkungen durch die Corona Verordnungen des Landes Baden-Württemberg, hat das GSVBW Präsidium beschlossen, alle Ausbildungsangebote bis 31. Dezember 2020 bzw. 31. Januar 2021 aussetzen. D.h. IPSC Sicherheits- und Regeltests, Sachkundeausbildungen usw. können wir frühestens im Februar 2021 wieder anbieten. Das Präsidium  beobachtet jedoch die Vorgaben durch die verschiedenen Corona-Verordnungen genau und wird entsprechend flexibel reagieren. Sobald sich eine Möglichkeit für die Fortsetzung der Ausbildungen bietet, informieren wir an dieser Stelle.

Viele Grüße,
Helmut Glaser

Waffensachkunde im September 20 – Ausbildung und Prüfung – leider ausgebucht

>>> leider ausgebucht <<<

Der Präsident des BDS Landesverbands Baden-Württemberg, Helmut Glaser, führt folgende Schulung/Prüfung durch:

„Waffensachkunde für Sportschützen“

(einschl. „Befähigung zur Standaufsicht“)

Termine:

Schulung: Sa. + So., 26. + 27. September; Beginn 10.00 Uhr; Ende: Offen , ca. 17.00/18.00
Prüfung:   Donenrstag, 01. Oktober 2020 (ab ca. 17.00 Uhr, die genaue Uhrzeit wird bei der Schulung festgelegt)

Austragungsort:

Schulung: GSVBW Geschäftsstelle, Goethestr. 15; 74379 Ingersheim
Prüfung: Schützenhaus Sersheim (http://www.svsersheim.de/)

Hier die Details und das Anmeldeformular:
Einladung und Anmeldung Sachkunde September 2020

Wichtiger Hinweis: Die zum Zeitpunkt der Ausbildung geltenden Bestimmung in Bezug auf die Hygiene-Vorschriften anlässlich der Corona-Pandemie sind zwingend einzuhalten. Daher ist die Teilnehmerzahl begrenzt.

Viele Grüße,
euer Helmut Glaser

Info Abend zur EU Datenschutzgrundverordnung

Liebe Mitglieder,

auf Grund vieler Nachfragen hat der Landesverband beschlossen, für seine Mitglieder einen Informationsabend zum Thema „EU Datenschutzgrundverordnung – Auswirkung auf Vereine“ anzubieten.  Wir bieten hierzu zwei Termine an:
Donnerstag, 24. Mai 2018, ab 17.30 Uhr   und
Freitag, 25. Mai 2018, ab 17.30 Uhr.
Ort: Geschäftsstelle des Landesverbands, Goethestr. 15; 74379 Ingersheim
Referent: Helmut Glaser, Data Privacy Consultant  und LV Präsident 😉

Die Dauer hängt von den Fragen der Teilnehmer und Teilnehmerinnen ab. Es muss aber mit mindestens  3 Stunden gerechnet werden – eher mehr.

Da die Geschäftsstelle nur eine begrenzte räumliche Kapazität hat, ist eine vorherige Teilnahme-Anmeldung zwingend erforderlich. Diese erfolgt über unser – normalerweise für Meisterschaften genutztes – Meldetool. Bitte dort http://mtool.gsvbw.de:8080/mtool-web/ , mit den üblichen Userdaten einloggen, dann die Veranstaltung „Datenschutz Info-Abend“ wählen und danach Datum und einen noch freien Platz wählen. Sollte noch kein Account für das Meldetool vorhanden sein, bitte hier http://mtool.gsvbw.de:8080/mtool-web/webform/send beantragen (die Bearbeitung der Anfrage kann bis zu 48 Stunden dauern). Die Anmeldung ist bis zum 22.5. möglich.

Bitte pro Verein maximal zwei Teilnehmer/innen.

Die Veranstaltung wird sich hauptsächlich mit den Hinweisen des „Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit in Baden-Württemberg“ zum Thema „Datenschutz im Verein nach der EU-DSGVO“ befassen und hierzu umfassende Informationen liefern. Die Hinweise können hier: https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/wp-content/uploads/2018/03/OH-Datenschutz-im-Verein-nach-der-DSGVO.pdf vorab herunter geladen werden.

Geplant ist auch, entsprechende Muster-Dokumente (Einwilligung, Hinweispflichten, Muster-Impressum usw.) vorzustellen.

Viele Grüße,

euer Helmut Glaser