Archiv der Kategorie: Weitere Veranstaltungen

Nachahmenswert – Funktionäre und Schießleiter beim Erste Hilfe Grundkurs

Auch wenn in der Öffentlichkeit der Schießsport immer als „gefährlich“ angesehen wird – durch die sehr hohen Anforderungen an die Sicherheit bei Umgang mit den Sportgeräten passieren so gut wie keine Unfälle. Da bei Wettbewerben, dem Training oder im privaten Bereich aber neben einem Unfall auch andere Notfallsituationen entstehen können (Herzinfakt, Kreislaufprobleme o.ä.), hat der Landesverband zusammen mit dem Ortsverein Ingersheim des Deutschen Roten Kreuzes am vergangenen Wochenende einen „Erste Hilfe – Grundkurs“ für Funktionäre und Schießleiter angeboten.

Ich habe selbst ebenfalls teilgenommen, denn meine letzte Ausbildung in dem Bereich ist schon einige Jahre her. Wie ich, haben alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen sehr schnell festgestellt, dass man doch sehr viel von der damaligen Ausbildung vergessen hat bzw. sich manche Sachen geändert haben. Der Kurs war somit eine interessante und erforderliche Auffrischung. Von daher kann ich nur jedem empfehlen, mal wieder so einen Kurs zu besuchen. Die Kurse sind kostengünstig und werden i.d.R. von den lokalen Ortsgruppen angeboten. Der GSVBW wird dies auch in Zukunft für die Funktionäre und Schießleiter anbieten…..
Ich hoffe aber, das erlernte Wissen nie anwenden zu müssen.

Viele Grüße,
euer Helmut Glaser

Präsident und Sportleiter… frisch verbunden 😉

Anstrengend waren die Reanimations-Übungen, jeweils im Team – kritsch beobachtet vom Ausbildungsleiter…

… das Maskottchen des Ortsvereins wurde erfolgreich wiederbelebt 🙂

 

 

 

Landesdelegiertentag 2016 – Einladung

Liebe Mitglieder,
zum diesjährigen Landesdelgiertentag des GSVBW e.V. lade ich die Vertreter der Mitgliedsvereine herzlich ein. Der Landesdelegiertentag findet am 29. Oktober 2016 in Möglingen statt.
Hier die Einladung, die vorläufige Tagesordnung und das Anmeleformular:
2016 – Einladung zum Landesdelegiertentag und Rückmeldung

Ich bitte euch, eure Teilnahme mit dem der Einladung angefügten Formular (oder formlos per Email) uns mitzuteilen. Dies ist erforderlich, damit der ausrichtende Verein (und der Verband) entsprechend planen kann.

Mit freundlichen Grüßen und bis zum LdelTag,
euer Präsident Helmut Glaser

 

Hinweis: Die GSVBW Geschäftsstelle hat ab Oktober 2016 eine neue Postanschrift:
GSVBW e.V.; Susi-Ann Glaser; Goethestr. 15; 74379 Ingersheim
Email: lv7@gsvbw.de (unverändert)

Landesdelegiertentag – wichtige Hinweise zur Anfahrt nach Backnang

Liebe Teilnehmer und Teilnehmerinnen am Landesdelegiertentag,

vom Schützenverein Backnang erhielt ich heute diese Information:

Ausgerechnet am kommenden Wochenende ist ein Stück B14 in Backnang gesperrt, weshalb mit Verkehrsproblemen zu rechnen ist. Gesperrt ist das Teilstück von der “Spritnase” bis zum Anschluss an die L1115 (Straße nach Aspach).

Konsequenzen:

Der Verkehr aus Richtung Schwäbisch Hall sowie aus Richtung Autobahnzubringer L1115 (Aspach) in Fahrtrichtung Stuttgart wird nach Backnang über die Aspacher Straße, Friedrichsstraße, Etzwiesenstraße, Obere Bahnhofstraße, Blumenstraße und Stuttgarter Straße zur B14 umgeleitet. Dies betrifft die Zufahrt zum Schützenhaus weniger, weil die Abzweigung zum Schützenhaus gleich vorn an der Aspacherstraße ist.

Der Verkehr der B 14 aus Richtung Stuttgart in Fahrtrichtung A81 und Schwäbisch Hall wird von der B14 über die Heinrich-Hertz-Straße nach Unterweissach, Auenwald und Backnang-Steinbach zur K1897 Richtung Oppenweiler und zur Bundesstraße B14 umgeleitet. Wenn Sie über die B14 aus Richtung Stuttgart kommen, müssen Sie einen größeren Umweg zur Anfahrt in Kauf nehmen, denn Sie werden östlich um Backnang herum zur B14 geleitet.

Um zum Schützenhaus zu kommen, müssen Sie dann vom Ortseingang Oppenweiler wieder Richtung Backnang fahren (an der Anlage vorbei, Abfahrt auf die Aspacher-Straße und dann in den Dresdner Ring).

Die (verboten) Abfahrt bei der Tankstelle Lex ist nicht zu empfehlen, denn es könnte verstärkt kontrolliert werden.