Ergebnisse BDS Masters 2018

Selbst Temperaturen deutlich über 30°C konnten einige Wurftaubenschützen nicht abhalten, die jährlichen Masters in den Disziplinen Trap und Skeet auszuschiessen. Schwitzen war ab der ersten Runde angesagt, sich auf die zahlreichen Wurfscheiben zu konzentrieren wurde von Runde zu Runde für alle Beteiligten mühsamer. Dennoch war die Stimmung unter den Teilnehmern bestens.

Nicht nur den Menschen auch den Wurfmaschinen setzte die Hitze zu, sodass genau zu Beginn der letzten beiden Runden mit der Vorderschaft-Repetierflinte eine der Wurfmaschinen den Dienst quittierte.

Wie im Vorjahr lagen die Ergebnisse sehr eng beieinander, Erst- und Zweitplatzierter hatten inkl. der Zweittreffer exakt die gleichen Werte in der Trefferliste.

Die drei Erstplatzierten: 1. Matthias Wendl (Mitte); 2. Dieter Leis (links); 3. Peter Stöffler (rechts)

1. Matthias Wendl
2. Platz: Dieter Leis
3. Platz Peter Stöffler
4. Siegfried Rösler
5. Sven Wendl
6. Andreas Rücker
7. Sven Stutzmann
8. Armin Knotz
9. Peter Saile
10. Michael Faber

Vielen Dank an Siegfried, der sich wieder um die Organisation gekümmert hat!